Wir über uns

Der Ortsteil: Es galt schon immer als etwas exklusiver, sich im schönen Ortsteil Frohnau niederzulassen. Mit seinen vielen Bäumen, den gepflegten Grünflächen, der guten Luft und angenehmen Ruhe, das Erscheinungsbild von Villen und Einfamilienhäusern geprägt, verbindet Frohnau die erholsamen Annehmlichkeiten einer naturnahen Vorortsiedlung mit dem pulsierenden Leben der Großstadt Berlin, deren Mitte durch die gute S-Bahn-Anbindung in 25 Minuten erreicht wird. Hier in der nach englischem Vorbild um 1910 konzipierten Gartenstadt ist der gehobene Mittelstand zu Hause, sie rangiert im aktuellen Sozialstrukturatlas Berlin von 2012 sehr weit oben.

Soziales Engagement in Frohnau: Kein klassisches Umfeld für eine aktive Sozialdemokratie möchte man denken, aber weit gefehlt! Mit dem gehobenen Bildungsbürgertum geht vielfach ein stark ausgeprägtes soziales Denken und Engagement einher, geprägt von der Erkenntnis, dass soziale Ungerechtigkeit auch die Frohnauerin und den Frohnauer etwas angeht. Die beiden großen und aktiven Kirchengemeinden sowie die vielen ehrenamtlich tätigen Bürgerinnen und Bürger in den verschiedensten Vereinen, Einrichtungen, Initiativen und Parteien zeigen das deutlich.

Die SPD, Kämpferin für soziale Gerechtigkeit: Die Partei, die sich durch den Kampf um soziale Gerechtigkeit und gesellschaftliche Solidarität an oberster Stelle ihres Engagements auszeichnet, ist die SPD. Frohnauer Sozialdemokratinnen und Sozialdemokraten sehen sich dieser Priorität verpflichtet!

Unsere Ziele, unser Prinzip: „Besinnt euch auf eure Kraft und darauf, dass jede Zeit eigene Antworten will.“ (Willy Brandt). Sozialdemokratische Politik ist nicht statisch, sie erfordert stets die Diskussion um das richtige Ziel, um den richtigen Weg. In unserer Abteilung geht es daher zunächst darum, die inhaltliche Arbeit voranzubringen, indem wir die thematische Auseinandersetzung ernst nehmen. Dies hilft uns entscheidend dabei, gerade auch in Wahlkampfzeiten den Frohnauer Bürgerinnen und Bürgern das sozialdemokratische Gesellschaftsbild und die daraus resultierende Politik zu erläutern und sie von deren Richtigkeit zu überzeugen, um sie als Wählerinnen und Wähler für unsere Partei zu gewinnen. Unser Arbeitsprinzip besteht darin, zur Weiterentwicklung unseres politischen Wissens, noch vielmehr aber zur fortwährenden Reflexion unseres sozialdemokratischen Politikverständnisses, nicht nur den Rat von externen Experten einholen, sondern auch auf unsere eigenen Kompetenzen und Potentiale zurück zu greifen. Die Abteilung kann hierbei auf immenses Wissen und Erfahrung ihrer Mitglieder bauen. Ob Wirtschaft oder Finanzen, Sozialwesen und Rentenfragen, ob Kultur oder Jugend, im Schul- und Bildungsbereich, in Fragen der inneren Sicherheit, der Baupolitik oder des Verkehrs, der Parteigeschichte, insbesondere in ihrer unbeugsamen antifaschistischen Tradition, der Parteistruktur, in juristischen Angelegenheiten, in spezifischen Kenntnissen über andere Länder und Organisationen, nahezu alle Politikbereiche können abgedeckt werden.

Unser Erscheinungsbild: Eine gesunde Mischung aus thematischer und freizeitorientierter politischer Arbeit mit einer erstaunlichen Angebotsvielfalt prägt zum großen Teil das Erscheinungsbild der SPD Abteilung Frohnau: facettenreich, niveauvoll, altersgemischt, streitbar wenn es darauf ankommt, diszipliniert wenn es sein muß, ihren Ortsteil sehr schätzend, aber nicht überbewertend und vergötternd. Dafür sind hier andere selbsternannte Saubermänner und Gralshüter anderer politischer Couleur zuständig, die eine Frohnauer Idylle konstruieren, die sich leider viel zu oft als reine Fassade entpuppt.

Einbindung im SPD Kreisverband Reinickendorf und Landesverband Berlin: Die Aktivitäten der Frohnauer Genossinnen und Genossen zeigen ihre Wirkung positiv in der politischen Arbeit im Kreis Reinickendorf. Nicht nur unser Bezirksverordneter und stellvetretender Fraktionsvorsitzender der BVV-Fraktion Gerald Walk ist hochengagiert in der Umsetzung der politischen Ziele der SPD in Reinickendorf, viele andere bringen sich an vorderer Stelle im Kreis ein, sei es als Mitglieder im Kreisvorstand oder von bezirklichen Arbeitskreisen, als Kreisdelegierte, als Deputierte in den Fachausschüssen, als streitbare Teilnehmerinnen und Teilnehmer mit unterschiedlichen Funktionen in den verschiedensten Gremien der Partei. Für die SPD Frohnau nehmen die Genossen Gerald Walk (stellvertretender Kreisvorsitzender in Reinickendorf) und Ulf Wilhelm als Landesdelegierte an den Landesparteitagen der SPD Berlin teil. Im Landesvorstand vertritt uns Ulf Wilhelm.