Jörg Stroedter als Direktkandidat der SPD für Reinickendorf zur Bundestagswahl 2013 gewählt

Wahlkreis


Jörg Stroedter

Nach 2009 wurde der Kreisvorsitzende der SPD Reinickendorf erneut mit breiter Mehrheit von der Reinickendorfer SPD als Kandidat für die Bundestagswahl am Sonntag, den 22. September 2013, bestätigt.
Er ist Mitglied des Berliner Abgeordnetenhauses und stellvertretender Vorsitzender der SPD-Fraktion sowie Sprecher für Beteiligungsmanagement und -Controlling der landeseigenen Unternehmen.
Die Reinickendorfer Sozialdemokratinnen und Sozialdemokraten sind gemeinsam mit Jörg Stroedter überzeugt: Wer den Reinickendorfer CDU-Kandidaten verhindern will, muss mit der Erststimme für den Direktkandidaten des Wahlkreises Reinickendorf auf dem Wahlzettel Jörg Stroedter wählen. Erststimmen für kleinere Parteien wirken sich in Reinickendorf immer zugunsten des ideologisch festgefahrenen und rückständigen konservativen CDU-Lagers aus.
Es gilt: Erststimme: Jörg Stroedter SPD Zweitstimme: SPD Damit Deutschland endlich wieder eine handelnde Regierung bekommt!